Azubi-Blog

iStock-475248826

Glückwunsch!

Wir gratulieren unserer Auszubildenden Sara Thulke zur bestandenen Abschlussprüfung! Sara darf sich nun mit Fug und Recht Mediengestalterin nennen!

In den letzten Wochen hat sie eine umfangreiche Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) Hannover absolviert – zunächst einen theoretischen, dann auch den praktischen Teil. Dieser wird im Ausbildungsbetrieb abgelegt, wobei an eidem der Prüfungstage auch ein Prüfer kommt und die Arbeiten überwacht.

Heute nun wurde das Ergebnis mitgeteilt und wie erwartet hat es locker gereicht. Herzlichen Glückwunsch, Frau Mediengestalterin!

Leider wird Sara uns nun verlassen und sich anders orientieren. Wir wünschen Ihr alles, alles Gute für Ihre berufliche Zukunft!

Elias Hannken-Illjes

Praktikant Elias

Hallo, ich bin Elias Hannken-Illjes. Ich bin 16 Jahre alt und mache nun seit ein paar Wochen ein Praktikum hier bei h2l in Wersabe. Der Grund warum ich dieses Praktikum mache ? Nun, ich war voher an der BBS-OHZ in Osterholz-Scharmbeck im Bereich IT bzw. Informationstechnik. Da ich allerdings feststellen musste, dass mir reine IT nicht liegt, und ich dann ja nicht einfach aufhören kann, musste eine Alternative her.

Ich habe mich für ein Langzeitpraktikum über drei Monate (also bis zu den Sommerferien) entschieden. Aber vorher sollte ich natürlich wissen, in welchem Bereich/Beruf ich dieses Praktikum machen möchte. Nach einigen Überlegungen, was mich denn interessieren könnte, stieß ich auf den Bereich einer Werbeagentur bzw. den Beruf Mediengestalter Digital und Print. Nur wo so etwas machen?

Nach ein paar Absagen fuhr ich nach einer Empfehlung nach Wersabe und wurde sehr freundlich empfangen. Ich schilderte meine Lage und wurde schon nach ein paar Tagen angenommen! Und nun bin ich hier und schreibe nach ungefähr einem Monat Erfahrungen diesen Blogtext. In den nächsten Wochen werde ich diesen Beitrag nach und nach mit meinen Erfahrungen ergänzen.

Teil 1

So, nun ist es schon eine Weile her, dass ich meinen ersten Blogteil veröffentlicht habe. Das heißt, was habe ich in dieser Zeit gemacht?

Eine meiner Aufgaben war, Themes für eine Website von einem unserer Kunden herauszusuchen. Für die, die nicht wissen was ein Theme ist. Ein Theme ist im Prinzip die grafische Oberfläche der Website, also wie die Seite auf der Sie gerade diesen Text lesen.

Aber wie funktioniert das eigentlich? Nun, zuerst kontaktiert uns der Kunde, weil er z.B. findet, dass eine neue Website benötigt wird. Wir klären in einem Vorgespräch, welche Anforderungen die Seite in den Augen des Kunden erfüllen soll und in welchem Stil die Website gestaltet sein soll (dunkel, hell, modern, altmodisch, …). Dann suchen wir mit Rücksicht auf die Forderungen bis zu zehn Webdesigns aus, die den Wünschen des Kunden entsprechen.

Sie werden danach alle von unserem Entwickler noch einmal technisch untersucht – also ob es Bugs gibt oder irgendetwas technisch nicht zu den Anforderungen passt. Nachdem auch das durch ist, schicken wir die ausgewählten Themes an den Kunden, der sich dann das, was ihm am besten gefällt, aussuchen kann.Dazu sprechen wir alles nochmal im Detail mit dem Kunden durch.

Wenn der Kunde uns mitgeteilt hat welches Theme er am meisten mag, werden die nächsten Schritte eingeleitet. Mehr dazu im nächsten Teil!

Azubi-Blog

Projekt-Alarm!

Unsere Azubis haben im Moment gut zu tun – und zwar nicht nur, weil wir eine glänzende Auftragslage haben. Seit einigen Wochen arbeiten Sara und Pelle mit Hochdruck an ihrem ersten eigenen Azubi-Projekt. Zu viel wollen sie aber noch nicht verraten … Weiterlesen

Azubi-Blog 2

Stempel & Fondant

Vor nicht ganz einem halben Jahr habe ich die Ausbildung zur Mediengestalterin begonnen. In dieser Zeit habe ich eine Menge erlebt. Unter anderem haben wir vor kurzem eine echt coole Weihnachtsaktion ausgeheckt, bei der wir leckere Kekse für unsere Kunden gebacken haben. Es fing schon ziemlich cool an. Meine Chefin kam zu mir und sagte, ich solle mir etwas Gutes für Weihnachten überlegen. Etwas Skurriles. Keine Karte oder so. Ich habe meine Kollegin Berit mit ins Boot geholt und wir hatten komische Ideen … ich weiß gar nicht mehr genau, an was wir alles gedacht haben. Weiterlesen

Azubi-Blog

Azubi-Blog (7)

Die Arbeit in einer Werbeagentur ist vielseitig. Zu unseren Aufgabenbereichen zählt unter anderem auch die Entwicklung von Bilderwelten – so, wie sich das nun ein Kunde von uns gewünscht hat. Die bisherigen Fotos, die er verwendete, um sein Unternehmen zu repräsentieren, waren nicht mehr auf dem neuesten Stand. So war es an uns, eine neue Bildsprache zu entwickeln. Hier ist eine neue Folge unseres Azubi-Blogs.Weiterlesen

Azubi-Blog

Ein guter Start

Hey, ich bin Sara und seit drei Wochen die neue Auszubildende zur Mediengestalterin bei h2l Kommunikation. Es heißt: „Nicht jeder Start geht gut“ – meiner schon. Da ich h2l aus einem früheren Praktikum kannte, bin ich relativ locker an die Sache ran gegangen. Klar, ich war aufgeregt und verdammt nervös an meinem ersten Arbeitstag. Vor allem, als das Telefon geklingelt hat. Weiterlesen

Sara Thulke

Neues Gesicht

Wir freuen uns, ein neues Gesicht im festen Team von h2l begrüßen zu dürfen. Seit dem 1. August 2014 ist Sara Thulke unsere neue Auszubildende. Sie wird in den nächsten drei Jahren bei uns lernen, was eine Mediengestalterin Digital und Print so wissen muss. Weiterlesen

Azubi-Blog (6)

Azubi-Blog (6)

Langsam wird es ernst. So wirke ich nun immer mehr bei „echten“ Aufträgen von h2l Kommunikation mit und übernehme wichtige Aufgaben. Einige Aufträge übernehme ich sogar nahezu komplett. Bei denen wird dann nochmal drüber geschaut, ob alles passt. Gegebenenfalls sind kleinere Korrekturen zu bewältigen, die ich dann auch gerne übernehme. Weiterlesen

Azubi-Blog

Azubi-Blog (5)

Unser Auszubildender Pelle Unkel hat jetzt schon fast ein halbes Jahr viel gelernt und jede Menge praktische Erfahrungen bei h2l Kommunikation sammeln können. Und je weiter die Lehre jetzt voranschreitet, umso mehr darf der angehende Mediengestalter Digital und Print auch ins “echte” Tagesgeschäft einer Werbeagentur hineinschnuppern, wirkliche Aufträge bearbeiten und ersten Lieferanten- und Kundenkontakt kennen lernen. Aber auch in der Berufsschule werden die Inhalte immer konkreter und praxisorientierter. Darum geht es in Teil 5 unseres Azubi-Blogs. Weiterlesen